Testosteron – Auswirkungen auf Muskeln und Regeneration

Testosteron

Testosteron ist das männliche Sexualhormon, es macht dich durchsetzungsstark und spielt eine wichtige Rolle beim Muskelwachstum. Fällt der Hormonspiegel nach oben oder unten aus der Norm, kann das bei beiden Geschlechtern problematische Auswirkungen auf den Körper und deinen Alltag haben.¹

In den westlichen Gesellschaften ist der Testosteronspiegel tendenziell eher zu gering, das hat mit unserer Lebensführung zu tun, denn Hauptursachen für einen zu niedrigen Wert sind:

-          Zu wenig Schlaf

-          Falsche Ernährung und Übergewicht

-          Unzureichende Bewegung

-          Stress ohne Erholungsphasen

Dementsprechend kann man seinen Testosteronspiegel in den meisten Fällen selbst wieder erhöhen, indem man auf ausreichend Schlaf achtet, kurz aber hart trainiert und auf eine Eiweißreiche Ernährung achtet.

Testosteron im Sport

Testosteron hat nicht nur eine belebende Wirkung auf den Körper, sondern ist auch ein wichtiger Baustein in der Regeneration nach sportlichen Belastungen. Daher gibt es auch immer wieder Sportler die dem Körper künstlich Testosteron zuführen.

Ein prominentes Beispiel für dieses Doping ist der später disqualifizierte Tour de France Sieger Floyd Landis. Er gewann zuerst die Frankreichrundfahrt 2006 und konnte seinen Erfolg nur einige Stunden genießen, da man ihm eben Dopingmissbrauch vorwerfen konnte.²

Wer sich durch künstliche Quellen Testosteron zuführt gefährdet seinen Körper! Der Körper fährt die eigene Testosteronproduktion herunter und beim Mann können die Hoden verkümmern.³

Deswegen ist der Lauf des Lebens Tipp, dass man einen gesunden sportlichen Lebensstil an den Tag legen soll und mit einer gesunden Ernährung die körpereigene Hormonproduktion unterstützen soll. Es geht also darum, den Körper in seinen bestmöglichen natürlichen Zustand zu bringen.

 

Quellenverweise:

¹ http://www.netdoktor.at/laborwerte/testosteron-8456

² http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/testosteron-mit-dem-sexualhormon-ueber-alle-berge-a-428911.html

³ http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/testosteron-doping-biss-am-berg-dank-hodenpflaster-a-496504-5.html

2 Kommentare zu "Testosteron – Auswirkungen auf Muskeln und Regeneration"

  1. Hallo, wirklich super Beitrag. Ich finde das ist ein super Artikel, in welchem die Auswirkung von Testosteron im Sport verständlich erklärt wird. Er ist nicht zu lang und man wird über alles Wichtige schnell informiert.

  2. Hi,
    Sehr guter Artikel.

    Seit ich mit dem Rauchen aufgehört habe und meine Ernährung gesünder gestalte habe ich viel mehr Biss und Kraft im Training. Denke meine Lebensweise in der Vergangenheit hatte eine negative Auswirkung auf meine Testosteron-werte.

    mfg Fitness Beast

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*